Alles was Ihr Zuhause ausmacht, wie etwa Möbel, Elektrogeräte, Wertgegenstände, Kleidung usw. ist über die Hausratversicherung gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel und Einbruchdiebstahl/Vandalismus in den meisten Basistarifen versichert. Derzeit haben über dreiviertel der Haushalte eine Hausratversicherung. Ausreichend Versicherungsschutz ist deshalb noch lange nicht gewährt!

Auch gegen den Einbruchschaden ist man mit der Hausratversicherung gut versichert.

Warum ist das so?

Ganz einfach, viele Hausratversicherungen werden mit der ersten Wohnung angeschafft und ziehen von Wohnung zu Wohnung oder gar ein Haus mit. Jedes Mal wird die Versicherungssumme nur gemäß den Quadratmetern angepasst, im Regelfall 650,- EUR pro Quadratmeter, kann aber je nach Versicherer variieren. In den meisten Fällen reicht diese Versicherungssumme nicht aus.

Schon die Kleidung ist oftmals unterschätzt, hier sammeln sich über die Jahre Werte an, die kaum erkannt werden. Zudem veralten Policen oft, gerade in den letzten fünf bis zehn Jahren hat sich die Versicherungswirtschaft sehr viel einfallen lassen, damit Ihre Produkte interessanter und weniger vergleichbar mit den Mitbewerbern werden. Wann haben Sie zuletzt ihre Hausratversicherung vergleichen lassen oder selber überprüft?

Woraus sollte ich bei einer guten Hausratversicherung achten?

  • Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit
  • Unterversicherungsverzicht
  • Hohe versicherte Kosten
  • Wertsachen ab mind. 20%
  • Rauch- und Rußschäden
  • Sicherungsbeschreibung

In der Hausratversicherung ist Ihr Eigentum in der Wohnung oder dem Haus zum Neuwert gegen folgende Gefahren versichert:

  • Feuer, Blitz, Explosion und Implosion
  • Einbruchdiebstahl, Vandalismus und Raub
  • Leitungswasserschäden
  • Sturm und Hagel

Einige Versicherer bieten noch zusätzlich die Möglichkeit die Police um folgende Gefahren zu erweitern:

  • erweiterte Gefahren / Extendes Coverage
    • Innere Unruhen
    • Böswillige Beschädigung inkl. Graffiti
    • Streik, Aussperrung oder Überschalldruckwellen
  • unbenannte Gefahren
    • Es sind die vereinbarten Sachen, gegen ein plötzliches und unvorhersehbares Ereignis, welche zerstört oder beschädigt werden, versichert
    • In den Bedingungen geregelte Ausschlüsse
  • Allgefahren-/All-Risk-Deckung
    • Hier ist der Hausrat gegen alles (Zerstörung, Beschädigung, Abhandenkommen) versichert. Was nicht versichert ist, muss explizit ausgeschlossen sein.
    • Vorteil bei der Allgefahrendeckung ist, dass die Beweislast umgekehrt ist. Es muss der Versicherer beweisen, dass etwas nicht versichert ist.

Sicherungsbeschreibung der Hausratversicherung

Achten Sie auf die Sicherungsbeschreibungen des Tarifes für die Hausratversicherung Ihrer Wahl. Es kommt öfters vor, dass Versicherungsnehmer keine Leistung erhalten, weil die Sicherungsbeschreibung des Versicherer nicht eingehalten worden ist.

Nachweise anfertigen

Es ist besonders zu empfehlen bei wertvollen Gegenständen für die Hausratversicherung Rechnungskopien und Nachweise anzufertigen die an einem sicheren Ort außerhalb der Wohnung aufbewahrt werden, denn damit vermeiden Sie unnötige Diskussion mit dem Versicherer im Leistungsfall. Hier können Sie zum Beispiel einen Cloudspeicherdienst nutzen um Rechnungskopien und Bilder zu speichern.Freizügigkeit bei Umzügen beantragen

Die wenigsten schaffen einen Umzug in einem Tag, daher empfiehlt es sich vor dem Umzug bei der Hausratversicherung die Freizügigkeit für den neuen und alten Versicherungsort zu beantragen. Damit haben Sie bis zu 6 Wochen an beiden Orten Versicherungsschutz und können beruhigt umziehen.

Fahrraddiebstahl

Grundsätzlich ist das Fahrrad in der Hausratversicherung am Versicherungsort mitversichert, aber was ist wenn es außerhalb vom Versicherungsort steht? Bei den meisten Versicherungsgesellschaften können Sie das Fahrrad gegen einen Zuschlag mit einer eigenen Versicherungssumme absichern. Hier müsse Sie nur auf Nachzeitklausel achten.

Glasversicherung

Sie können zusätzlich eine Glasversicherung abschließen, wobei sämtliche Glasscheiben in der Wohnung oder Haus abgesichert werden können. Es gibt hier nur wenige Ausschlüsse wogegen Glasscheiben, dann nicht versichert sind. Bitte achten Sie bei Kunstglas oder Cerankochfeldern ob diese ausreichend mitversichert sind.

Elementar

Elementarschäden sind Schäden die durch Elementar- und Naturgewalten entstehen. Diese können in der Hausratversicherung zusätzlich abgeschlossen werden. Unteranderem sind folgende Punkt mitversichert:

  • Überschwemmung, Rückstau, Hochwasser
  • Erdbeben, Erdsendkung, Erdrutsch, Erdfall
  • Schneedruck, Lawinen
  • Vulkanausbruch

Für diese Gefahr gibt eine eigene Zürszone, anhand welcher festgestellt wird, wie hoch das Risiko für den Versicherungsort ist.